Achtung! Selbstverständlich können Sie sich in unserem Shop auch ohne Registrierung umsehen. Bestellungen und Downloads sind jedoch nur für registrierte User möglich. Loggen Sie sich daher bitte ein. Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich hier anmelden.
ATV-A 106
TitelEntwurf und Bauplanung von Abwasserbehandlungsanlagen
Ausgabe:10 1995
Verlag:DWA
ISBN:978-3-927729-22-3
Format:A4
Seitenzahl:21
Preis:26,00 €
Der Gewässerschutz stellt alle Beteiligten vor umfangreiche, nur durch fachübergreifende Organisation zu lösende Aufgaben. Die Abwassertechnische Vereinigung hat den Fachausschuß 2.11 "Entwurf und Bau von Kläranlagen" beauftragt, die komplexen Abläufe moderner Planungen durch ein Arbeitsblatt überschaubarer und leichter beherrschbar zu machen. Die vom Ausschuß erarbeiteten Empfehlungen gelten grundsätzlich für alle Abwasserbehandlungsanlagen. Bei Entwurf und Bau von Anlagen zur Behandlung industrieller Abwässer müssen ggf. spezielle Gesichtspunkte berücksichtigt werden. Das Arbeitsblatt soll ein Gerüst für die notwendigen Überlegungen und Ingenieurarbeiten bei Entwurf und Bau von Kläranlagen geben; dies gilt für andere Abwasserbehandlungsanlagen sinngemäß. Die erforderlichen Aktivitäten betreffen gleichermaßen Planer, Bauherrn und genehmigende Behörden. Die Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Planung von Abwasserbehandlungsanlagen ergibt sich aus gesetzlichen Vorgaben und stellt für jede Organisationsform der Abwasserbeseitigung eine nicht zu umgehende Pflichtaufgabe dar. Mit der Erstellung von Planungsunterlagen sollen nur qualifizierte und erfahrene Fachleute betraut werden. Das Ergebnis der Arbeiten des Fachausschusses ist die Darstellung des gesamten Planungs-, Finanzierungs-, Genehmigungs- und Ausführungsgeschehens sowie der Zeitfolge und der Abhängigkeiten aller wesentlichen Einzelaktivitäten. Das Arbeitsblatt ist in vier Hauptabschnitte gegliedert: - Funktionsplan - Entwurf - Bauplanung - Zusätzliche Informationen zu wichtigen Einzelaufgaben Dieses Arbeitsblatt ist nicht als Leistungsbeschreibung für die vertragsgemäße Bearbeitung der Planungs- und Bauleitungsaufgaben des planenden und bauleitenden Ingenieurs zu verstehen und folgt daher auch ganz bewußt nicht der Systematik und den Begriffen für die Leistungsinhalte der Leistungsbilder der für alle Ingenieurbereiche geltenden Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Diese HOAI ist für die Ingenieurleistungen bei Planung und Bau von Abwasserbehandlungsanlagen insofern wichtig, als sie die zu erbringenden Leistungen und deren Vergütung regelt. Die Leistungen des planenden und bauleitenden Ingenieurs werden nach HOAI in sog. "Grundleistungen" und in "besondere Leistungen", die für einen Projekterfolg erforderlich sind, unterschieden. Viele der in diesem Arbeitsblatt angesprochenen Ingenieurleistungen sind in den "Grundleistungen" der HOAI nicht erfaßt; sie sind "besondere Leistungen" im Sinne § 2 HOAI und ergänzen bzw. erweitern die Leistungsinhalte der Grundleistungen. Die Abwägung, ob sie erforderlich sind oder nicht, muß im Einzelfall durchgeführt werden. Weiterhin unterscheidet die HOAI-Systematik in "Objektplanung" und "Fachplanungen", wobei als Fachplanungsbeiträge beispielsweise die speziellen Beiträge der Fachplaner für Prozeß- und Verfahrenstechnik, die technische Ausrüstung von Gebäuden und Ingenieurbauwerken, die Tragwerksplanung, die Landschaftsplanung etc. zu sehen sind. Auch diese Unterscheidung in Objektplanung und Fachplanungen wurde nicht in das Arbeitsblatt aufgenommen, zumal die HOAI und ihre Inhalte ständiger Fortentwicklung unterworfen sind. Mit diesem Arbeitsblatt wurde bewußt keine fachliche Ausfüllung der HOAI erarbeitet, sondern es wurden fachübergreifend die schwierigen und vielfältigen Abhängigkeiten und Aktivitäten der verschiedenen an Planung und Bau einer Abwasseranlage Beteiligten dargestellt. Dem Anwender der HOAI bleibt es nicht erspart, die Leistungen und die Leistungsabgrenzung für den planenden und bauleitenden Ingenieur aus der HOAI, ihrer amtlichen Begründung und den zahlreichen vorliegenden Kommentaren zur HOAI fallweise herauszuarbeiten. Dieses Arbeitsblatt kann und will keine inhaltliche Festlegung der Leistungen nach HOAI sein, sondern ist darauf ausgerichtet, unabhängig von einem Honorarrahmen die Qualität von Planung und Baubetreuung beim Bau von Abwasserbehandlungsanlagen sicherzustellen. Die Inhalte der unterschiedlichen Länderrichtlinien zur Entwurfs- und Bauplanung bleiben unberührt.
Vorschau (pdf)
Verwandte Titel:DWA-A 131
DWA-A 222
DWA-A 226
ATV-DVWK-A 198
Impressum AGB einschließlich Widerrufsbelehrung Datenschutz