Achtung! Selbstverständlich können Sie sich in unserem Shop auch ohne Registrierung umsehen. Bestellungen und Downloads sind jedoch nur für registrierte User möglich. Loggen Sie sich daher bitte ein. Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich hier anmelden.
DWA-Themen WW 8.1 - Juli 2005
TitelFischschutz- und Fischabstiegsanlagen - Bemessung, Gestaltung, Funktionskontrolle - 2. korrigierte Auflage
Ausgabe:06 2005
Verlag:DWA
ISBN:978-3-924063-91-7
Format:A4
Seitenzahl:256
Preis:40,00 €
Die EG-Wasserrahmenrichtlinie definiert den guten ökologischen Zustand von Fließgewässern anhand einer nur geringfügig beeinträchtigten Zusammensetzung der aquatischen Lebensgemeinschaften. Eine wesentliche biologische Voraussetzung dafür ist die Durchwanderbarkeit der Gewässersysteme, insbesondere für Fische. Während sich durch Errichtung funktionsfähiger Fischaufstiegsanlagen gemäß dem 1996 erschienenem DVWK-Merkblatt 232 "Fischaufstiegsanlagen - Bemessung, Gestaltung, Funktionskontrolle" die stromaufwärts gerichteten Wanderungen an Wanderhindernissen gewährleisten lassen, wird das Problem der Be- bzw. Verhinderungvon stromabwärts gerichteten Wanderungen sowie die Schädigung abwandernder Fische durch wasserbauliche Anlagen erst in jüngster Zeit thematisiert. Der vorliegende Band der DWA-Themen ergänzt das o. g. Merkblatt und stellt national sowie international verfügbare Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen vor, um die stromabwärts gerichtete Durchgängigkeit der Fließgewässersysteme wiederherzustellen. Da diese Aufgabe nicht nur ein wasserbauliches, sondern auch ein fischereibiologisch ökologisches Wissen erfordert, ist für die Konzeption funktionsfähiger Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen ein fachübergreifendes Verständnis der Problematik erforderlich. Deshalb beginnt die Publikationzunächst mit einer Einführung in biologische und technische Grundlagen. Ein separates Kapitel behandelt die Schädigung von Fischen, die bei der Überwindung von Stauanlagen sowie an Wasserentnahmebauwerken und Wasserkraftanlagen auftreten können. Im Zentrum der Ausführungen stehen die verschiedensten Techniken, um einerseits das Eindringen abwandernder Fische in sie gefährdende Anlagenbereiche zu verhindern und andererseits den Fischabstieg zu gewährleisten. Besondere Aufmerksamkeit wird der richtigen Anordnung und Dimension von Bypässen gewidmet, damit solche alternativen Abwanderkorridore sicher aufgefunden und passiert werden können. Darüber hinaus werden alternative Verfahren, wie ein fischschonendes Anlagenmanagement, Fischtransportsysteme und fischschonende Turbinen vorgestellt. Die Veröffentlichung "Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen - Bemessung, Gestaltung, Funktionskontrolle" fasst den aktuellen nationalen und internationalen Stand des Wissens zusammen und versteht sich als Instrument, um den Zielen der EG-Wasserrahmenrichtlinie sowie den Anforderungen des Tier- und Artenschutzes gerecht zu werden.
Vorschau (pdf)
Verwandte Titel:DWA-Topics-WW - July 2005
DWA-Themen WW 8.2 - April 2006
Fachbuch Naturnaher Wasserbau
DWA-Topics WW-8.1 E
DWA-Themen WW 8.0 - April 2006
Impressum AGB einschließlich Widerrufsbelehrung Datenschutz