Achtung! Selbstverständlich können Sie sich in unserem Shop auch ohne Registrierung umsehen. Bestellungen und Downloads sind jedoch nur für registrierte User möglich. Loggen Sie sich daher bitte ein. Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich hier anmelden.
Identifizierung und Verminderung der PFT-Belastung im Klärschlamm der Kläranlagen Hann. Münden und Hedemünden
Autoren:Günther, Thomas; Strauss, Markus; Kopp, Julia B.; Hartmann, Rainer
Zeitschrift:KA - Korrespondenz Abwasser, Abfall
Verlag:GFA
ISSN:1866-0029
Heft:Nr. 7; Juli 2009
Seiten:690-695
DOI:10.3242/kae2009.07.004
Preis:11,90 €
Zusammenfassung:

Im Klärschlamm der Stadtwerke Hann. Münden wurden wiederholt erhöhte Gehalte an perfluorierten Tensiden (PFT) gemessen, wodurch eine thermische Entsorgung des Schlamms erforderlich wurde. Durch systematische Untersuchungen mithilfe von Aktivkohleadsorbern konnten die PFT-Einträge eindeutig identifiziert werden. Zum einen besteht ein direkter Zusammenhang zu Löscheinsätzen der Feuerwehr und zum anderen sind PFT-haltige Verbindungen in einem technischen Gemisch ermittelt worden, das bei einem Indirekteinleiter eingesetzt wird. Parallel zur umfassenden Ursachenermittlung wurde der Klärschlamm im 14-tägigen Rhythmus beprobt. Aufgrund der getrennten Lagerung der Schlammchargen konnten die thermisch zu entsorgenden Schlammmengen deutlich reduziert werden.
Impressum AGB einschließlich Widerrufsbelehrung Datenschutz