Achtung! Selbstverständlich können Sie sich in unserem Shop auch ohne Registrierung umsehen. Bestellungen und Downloads sind jedoch nur für registrierte User möglich. Loggen Sie sich daher bitte ein. Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich hier anmelden.
Urbane Regenwasserversickerung als Eintragspfad für biozide Wirkstoffe in das Grundwasser?
Autoren:Jens Lange (Freiburg), Oliver Olsson (Lüneburg), Nicole Jackisch, Thomas Weber (Freiburg), Birte Hensen (Lüneburg), Franziska Zieger, Tobias Schuetz (Freiburg) und Klaus Kümmerer (Lüneburg)
Zeitschrift:KW - Korrespondenz Wasserwirtschaft
Verlag:GFA
ISSN:1865-9926
Heft:Nr. 4; April 2017
Seiten:198-202
DOI:10.3243/kwe2017.04.001
Preis:11,90 €
Zusammenfassung:

Das BMBF-Projekt MUTReWa untersucht im Umfeld einer Mulden- Rigolen-Versickerungsanlage die Gefährdung des Grundwassers durch biozide Wirkstoffe. Ausgewählt wurden Diuron, Terbutryn und Octhilinon, die vor allem in Fassaden und Schutzanstrichen zum Einsatz kommen. Die im Rahmen des Projekts gemessenen Konzentrationen der städtischen Oberflächengewässer liegen im Bereich der bisher quantifizierten Konzentrationen aus Trennkanalisationen anderer Städte. Durch moderne Spurenstoffanalytik ließen sich sowohl im Rigolenkörper als auch im angrenzenden Grundwasser die oben genannten Biozide nachweisen. Die Konzentrationen lagen deutlich unterhalb von Trinkwassergrenzwerten, waren jedoch im Grundwasserabstrom höher als im Grundwasseranstrom. Obwohl die Datenlage zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf zwei Stichtagsmessungen begrenzt ist, legt dies den Schluss nahe, dass die Barrierewirkung und Schutzfunktion der untersuchten Mulden- Rigolen-Versickerung für das Grundwasser unzureichend ist. Generell sollten deshalb urbane Regenwasserversickerungsanlagen genauer hinsichtlich einer möglichen Grundwasserkontamination untersucht und bewertet werden.
Schlagwörter: Grundwasser, biozide Wirkstoffe, Grundwasserabstrom, Diuron, Terbutryn, Octhilinon, Rigolenkörper, Trennkanalisation
Impressum AGB einschließlich Widerrufsbelehrung Datenschutz