Achtung! Selbstverständlich können Sie sich in unserem Shop auch ohne Registrierung umsehen. Bestellungen und Downloads sind jedoch nur für registrierte User möglich. Loggen Sie sich daher bitte ein. Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich hier anmelden.
Nährstoffbilanzierungen zur Erfolgskontrolle der Gewässerschutzberatung
Autoren:Matthias Peter (Ober-Mörlen), Richard Beisecker (Kassel), Dominik Pecoroni (Ober-Mörlen) und Ricarda Miller (Ober-Mörlen/Lenggries)
Zeitschrift:KW - Korrespondenz Wasserwirtschaft
Verlag:GFA
ISSN:1865-9926
Heft:Nr. 6; Juni 2018
Seiten:332-337
DOI:10.3243/kwe2018.06.003
Preis:11,90 €
Zusammenfassung:

Nährstoffbilanzierungen werden in der Gewässerschutzberatung zur Erfolgskontrolle der Maßnahmen zur Reduzierung der diffusen Stoffeinträge aus der Landwirtschaft eingesetzt. Zudem dienen sie zur Einschätzung eines von der Landwirtschaft ausgehenden Belastungspotenzials sowie als Beratungsinstrument in der Kommunikation mit den landwirtschaftlichen Betrieben. Im Artikel werden langjährige Entwicklungen von Schlag- und Hoftorbilanzsalden in verschiedenen Beratungsgebieten im Hinblick auf die Gewässerschutzberatung dargestellt und analysiert. Sinkende N-Salden von Schlag- und Hoftorbilanzen aus verschiedenen Beratungsgebieten zeigen, dass die Gewässerschutzberatung langfristig eine Änderung der Bewirtschaftungsweise und damit auch einen Rückgang der Nitratgehalte im Grundwasser erreichen kann.
Schlagwörter: Nitratbelastung, Stickstoffbilanzierung, Schlagbilanz, Hoftorbilanz, Gewässerschutzberatung, Erfolgskontrolle
Impressum AGB einschließlich Widerrufsbelehrung Datenschutz